Urlaub mit Sinn - die soziale Dimension
Die one world foundation 

Die Sinnspuren-Akademie Sri Lanka bedeutet für uns anstelle der ausgetretenen Touristenpfade die sorgsame und gezielte Nutzung der Ressourcen vor Ort, die respektvolle Begegnung mit Menschen und Kulturen und die Übernahme von Verantwortung für wirtschaftliche und soziale Entwicklung.

Konkretes Engagement ist gefragt. Uns geht es nicht um die großen, die medien-bewanderten Projekte, sondern darum, die klugen Organisationen vor Ort zu unterstützen.

Nachhaltiger Tourismus ist notwendig in einer Welt, die immer weiter zusammenwächst. Wir fördern eine Tourismusform, die beiden Seiten hilft und auf gegenseitigem Verständnis aufbaut.
Wir, die Reisenden, erweitern unseren Horizont und helfen gleichzeitig unseren Gastgebern, der einheimischen Bevölkerung, ihr Bildungsniveau zu verbessern. Somit wird Reisen zu einem Prozess von Geben und Nehmen.

Besuch der Schule der one world foundation
Die 1995 gegründete one world foundation hat es sich zur Aufgabe gemacht, gezielt und organisiert Bildungsprojekte in Sri Lanka zu fördern.
Durch die Schaffung von free education units wird Kindern und Jugendlichen eine kostenlose Schulausbildung ermöglicht, die in Ergänzung zu öffentlichen Schulen das Bildungsniveau im ländlichen Bereich anheben soll.

Berufsausbildungsprogramme (Schneiderei- und Computerkurse) fördern die Berufschancen der Absolvent/innen und ermöglichen die Schaffung selbständiger Existenzgrundlagen.

Der one world foundation-Schulcampus beherbergt mittlerweile 1.000 Schüler/innen. Die große Zahl an Bewerbungen auf Ausbildungsplätze sowie die überdurchschnittlich positiven Leistungen der Schüler/innen regen zum weiteren Ausbau des Bildungsangebotes an.

Die laufenden Betriebskosten werden durch Patronanzen und Gäste der Bogenvillya, die für die Dauer ihres Aufenthaltes Mitglieder der one worl foundation werden, getragen. Oft engagieren sich die Gäste auch nach ihrer Reise noch für das Projekt.
Die Gäste der Bogenvillya werden Förderer der one world foundation, ihre Beiträge für den Aufenthalt sind eine aktive Zukunftsinvestition und fließen als Mitgliedsbeiträge direkt in die Erhaltung und den Betrieb der owf free education unit-Schuleinrichtungen.

Treffen Sie auf Menschen, deren Offenheit und Lebensfreude Sie anstecken werden. Freuen Sie sich mit den Kindern der one world foundation, die ihre erlernten Englischkenntnisse gern und voller Stolz präsentieren. Ihr Begegnung wird eine berührende und sicher unvergessliche Erfahrung sein. Wenn Sie nach Hause fahren, bleibt das Gefühl, Freunde gewonnen zu haben: Kinder, Erwachsene gleichermaßen, in der Bogenvillya wie in der one world foundation.


Diese Seite ausdrucken Um einen Rückruf bittenSchrift verkleinern

Favoriten
Information anfordern
Newsletter anmelden
Downloads