Grenzen setzen in der Erziehung
Jan-Uwe und Regine Rogge 

Wer Grenzen setzt muss einkalkulieren, dass Heranwachsende sie überschreiten oder in Frage stellen. Kinder wollen ganz praktisch erfahren, wie weit sie gehen dürfen. Erwachsene reagieren darauf nicht selten verunsichert – sie ignorieren Regelverletzungen oder drohen mit unangemessenen Folgen. Am Beispiel von alltäglichen Erziehungssituationen wird der Unterschied von Strafen und Konsequenzen aufgezeigt, wird dargestellt, wie Strafen zu Rachefeldzügen des Kindes führen und dass Konsequenzen aber auch kein pädagogisches Allzweckmittel sind.

Ziel:

Inhalt:

Arbeitsformen:

Zeiten / Dauer:

10:00 – 17:30 Uhr

Termin:

auf Anfrage

Ort:
Wien (genauer Ort wird noch bekannt gegeben)

Preis:
EUR 250,- (exkl. MwSt)
Partnerrabatt: - 50% auf den Teilnahmebetrag des Partners/der Partnerin

Trainer:
Jan-Uwe Rogge und Regine Rogge

Weiter zur Anmeldung

Seminar-Flyer als Download

Urlaub mit Sinn mit Jan-Uwe Rogge



Sinnspuren Consulting & Event GmbH | Börseplatz 6/28 | A-1010 Wien | Tel.: +43- 1- 533 23 34-43 | Fax.:+43- 1- 533 23 34-99