Spielend an die Macht
Traude Kogoj und Peter Appiano

Ein Plädoyer zur Entdeckung der eigenen Macht und für den entkrampften Umgang mit der Macht anderer.

Kaum ein anderer Begriff wurde Zeit seines Bestehens so geprüft und gemessen, hat so um seinen Ruf zu bangen wie die Macht. Und wir kennen sie alle, die Metaphern, die der positiven Seite der Macht so zusetzen – zum Beispiel die dunklen Mächte, der Machtrausch, der Machtmissbrauch. Macht klebt immer auch etwas Unstatthaftes, etwas Irrationales, etwas Unberechenbares und gleichzeitig etwas Anziehendes, etwas Magisches an. Wir können der Macht nicht entkommen. Mehr noch: wir umgeben uns mit ihr, wir setzen sie ein und üben sie aus.

Spielend an die Macht: Mit Schauspieler Peter Appiano und Managementcoach Traude Kogoj werden klassische Machtspiele, die sich im beruflichen und privaten Alltag ereignen, inszeniert. Unterschiedliche Masken der Macht werden entlarvt. Übungen aus dem Improvisationstheater decken versteckte Machträume auf.

Am Ende des eintägigen Workshops verfügen Sie über ein exakteres Verständnis von ihrer eigenen, persönlichen Macht. Und Sie können künftigen Machtspielen entspannter, lustvoller und souveräner begegnen.

Zeiten / Dauer:

9.00 – 17.00 Uhr

Termin:

auf Anfrage

Ort:

1010 Wien, Börseplatz 6/28

Preis:
EUR 250,- (exkl. MWSt)

Trainer:
Traude Kogoj und Peter Appiano

Weiter zur Anmeldung

Seminar-Flyer als Download

 



Sinnspuren Consulting & Event GmbH | Börseplatz 6/28 | A-1010 Wien | Tel.: +43- 1- 533 23 34-43 | Fax.:+43- 1- 533 23 34-99