Sinne in Bewegung
Die Lebendigkeit im Körper wecken

Durch unsere Sinne erfahren wir uns und be-greifen die Welt um uns. Mit Elementen aus verschiedenen Tanz- und Bewegungspraktiken wecken wir unseren Körper, mobilisieren ungeahnte Energien und entdecken neue Handlungsspielräume. Wir entwickeln durch Wahrnehmungssensibilisierung ein feineres Gespür für uns und unsere Umgebung. Dies ist die Basis für die Schaffung von mehr Lebensqualität genauso wie für künstlerische Prozesse.

Ziel:

  • Einen neuen Zugang zum eigenen Körper finden
  • Körperlichen Ausgleich und Beweglichkeit üben
  • Lernen eines schonenden und kreativen Umgangs mit dem eigenen Körper
  • Abnützungserscheinungen und schmerzhaften Bewegungsgewohnheiten vorbeugen
  • Wahrnehmungsdifferenzierung als Technik für Stressabbau und Entspannung erleben

Inhalt:

  • Beweglichkeit fördern:
    » Die Kraft der Mitte entdecken
    » Müheloses Aufstehen
    » Verletzungsfreies Fallen
  • Sinne schärfen:
    » Fühlen, Hören, Sehen durch Blind Walk
    » Intuition in der Gruppe erleben
    » Energie erspüren durch Aufstellungen in der Natur
  • Bewegung inszenieren durch:
    » Einzel- und
    » Gruppen-Performance

Arbeitsformen:

  • Tanz und Bewegungstraining
  • Selbständiges Ausprobieren
  • Partner- und Gruppenarbeit
  • Einfache künstlerische Gestaltungen

Zeiten / Dauer:

Montag bis Freitag von 10:00 -13:00 Uhr

Termine:

  • 10. - 17. August 2008 in der Toskana

  • 29. März - 5. April 2008 in Sri Lanka

  • 1. - 8. November 2008 in Sri Lanka

Trainerin:
Kerstin Kussmaul

 


Diese Seite ausdrucken Um einen Rückruf bittenSchrift verkleinern

Favoriten
Information anfordern
Newsletter anmelden
Downloads